Amecos – Sales & Consulting

Rejig - S100

Die Polymer-Lasersintertechnologie von Rejig bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit für eine schnellstmögliche Kapitalrendite (ROI) und niedrige Gesamtbetriebskosten auf dem Lasersinter – Markt. Sie kombiniert ein großes Bauvolumen mit hochentwickelter, leistungsstarker optischer Ausrüstung. Das offenen Parametersystem ermöglicht Ihnen eine vollständige Kontrolle über den Druckprozess in benutzerfreundlicher Weise. Mit dem Rejig S100 ist es möglich, funktionale Teile aus 100% recyceltem PA12-Pulver zu drucken. Die einzigartige Synergie durchdachter Hardwarekomponenten und spezifischer Parametersätze macht den Rejig S100 zur besten Wahl für die SLS-Produktion im industriellen Maßstab – wirtschaftlich und umweltfreundlich.

100% Wiederverwendung von recyceltem Pulver

Offenes System, offene Parameter

Hohe Produktivität für industrielle Anwendungen

Die S100 - SLS Innovativ und Nachhaltig
Rejig S100 build platform open

Alles auf einen Blick

Beschreibung
Bauraum Volumen
510 mm x 510 mm x 500 mm
Laser Type
2 x CO2 a 200 Watt
Scanner
2 x 3-Achs Digital Scan-System
Scanngeschwindigkeit
Max. 15 m/s
Schichtstärken
0,06 mm - 0,18 mm
Baugeschindigkeit
4,7 L/h (18 mm/h)
Software
Materialise Control Platform (MPC)

Highlights

Hohe Produktivität

Der Dual-Laser mit überlappenden Arbeitsbereichen, einer Laserscan-Geschwindigkeit von bis zu 15 m/s und einem doppelten Zuführungssystem gewährleistet eine unvergleichliche Durchsatzleistung, die es Ihnen ermöglicht, das volle Potenzial des großen Bauraums optimal zu nutzen.

Nachhaltig, Weniger Abfall, niedrigere Betriebskosten

Eine Pulvermischung aus 80% recyceltem Pulver und 20% frischem Pulver ist für diese Maschine üblich. Dank der Materialise Bluesint-Technologie können hochwertige funktionale Teile unter Verwendung von bis zu 100% recyceltem PA12 gedruckt werden. Dies führt zu deutlich weniger Abfall und einem nachhaltigeren Produktionsprozess. Außerdem hat dies erhebliche Auswirkungen auf die Druckkosten. Der Rejig S100 schließt die Lücke zwischen Massenproduktion und der Flexibilität der additiven Fertigung.

Offene und flexible Prozesse

Volle Kontrolle über den Druckprozess. Ob Massenproduktion, Prototypen oder Ersatzteile. Sie können die Maschine jetzt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden, anstatt andersherum. Darüber hinaus verfügt der S100 über validierte Parametersätze für:

  • PA12
  • PA11
  • TPU & PP

Benutzerfreundlich und einfache Wartung

Der Rejig S100 ist dafür konzipiert, die Zeit zwischen zwei Builds zu minimieren. Die Maschine ist leicht zu reinigen und das Pulverfördersystem gewährleistet eine schnelle und einfache Vorbereitung für den nächsten Build. Auch das Wechseln zwischen verschiedenen Materialien war noch nie so einfach bei einer industriellen Polymere-Lasersintertechnologie. Das Starten eines neuen Builds erfolgt über eine intuitive Software-Schnittstelle. Rejig bietet Wartungspakete für Vor-Ort- und Remote-Support an und bietet Schulungen an, damit Sie grundlegende Wartungsaufgaben selbst durchführen können. Dadurch sparen Sie Kosten und minimieren Maschinenausfallzeiten.

Kontakt

Erfahren Sie mehr über die S100

    WAS UNSERE KUNDEN SAGEN​

    Zu unseren Produkten

    Gil Lavi

    Founder & CEO
    3D Alliances Ltd.

    I had the privilege of working with Andreas and Steffen on a long-term channel development program for a leading 3D printing company. Above all, what makes a good plan successful is teamwork – bonding, personal relationship, and trust. It was a great pleasure working with such a professional team, and without any doubt, I will be happy to work with them again in the future!

    Dr.-Ing. Volker Grießbach

    Geschäftsführer
    VG Kunststofftechnik GmbH

    Aus der Vielzahl der am Markt angebotenen Additiven Fertigungsverfahren und ihrer Werkstoffe zur Herstellung funktionssicherer Produkte mit hohem Gebrauchswert, wird es immer schwieriger, die wirtschaftlichste und nachhaltigste Lösung zu finden.
    Ich kenne Andreas Tulaj seit 25 Jahren und wir haben zusammen einige Projekte auf dem Gebiet der Kunststofftechnik mit „Kopf, Hand und Fuß“ gelöst. Mit seinen Berufserfahrungen und seinem Einfühlungsvermögen auf die Kundenwünsche einzugehen, ist er der geeignete Partner praktikable und nutzbringende Lösungen anzubieten.
    Ich wünsche Andreas und seiner Firma für die Zukunft viel Glück und Erfolg!

    GALERIE

    Anwendungen auf einen Blick